Angebot


Zeitlich befristete Spezialangebote

Die zeitlich befristeten kantonalen Spezialangebote Vorbereitungsklassen (SpezA VK) und das Spezialangebot bei massiven Verhaltensauffälligkeiten (SpezA V) richten sich an Schülerinnen und Schüler, die aufgrund des Verhaltens die Regelschule vorübergehend nicht besuchen können.

Ziel der zeitlich befristeten Spezialangebote ist die Reintegration in die Regelschule oder in eine anschliessende berufliche Grundbildung oder weiterführende Schule.

Sonderschulische Angebote

Die sonderschulischen Angebote richten sich an Schülerinnen und Schüler mit Behinderung und umfassen die integrativen sonderpädagogischen Massnahmen (ISM) und den Unterricht in Sonderschulen. Die beiden Massnahmen können nach durch den Schulpsycholgischen Dienst (SPD) geklärtem Bedarf ergänzt werden mit behinderungsbedingtem Transport und / oder ausserschulischer Betreuung.