Herzlich willkommen

Das Heilpädagogische Schulzentrum HPSZ – Fünf Schulen unter einem Dach

In den fünf Heilpädagogischen Schulzentren an den Standorten Balsthal, Breitenbach, Grenchen, Olten und Solothurn werden knapp 300 Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 18 Jahren mit einer Behinderung im Rahmen einer Tagesschulstruktur gefördert, unterstützt und begleitet. Unsere Schulen unterrichten Kinder, welchen das Bildungsangebot der Volksschule in den Wohngemeinden nicht entsprechen kann.

Zudem begleiten wir im Rahmen Integrativer Sonderpädagogischer Massnahmen (ISM) rund 120 Schülerinnen und Schüler mit einer Behinderung, welche die Regelschule an ihrem Wohnort besuchen.

Seit 2014 stehen die fünf Heilpädagogischen Schulzentren unter einheitlicher kantonaler Führung. Die einzelnen Schulen unterscheiden sich aufgrund regionaler Gegebenheiten hinsichtlich Grösse und Angebotsspektrum voneinander.

Die fünf Heilpädagogischen Schulzentren bieten einen hohen professionellen Standard und einen weit reichenden individualisierten Unterricht an. Die Nutzung moderner Medien ergänzt die heute schon im Unterricht genutzten Kommunikations- und Strukturierungshilfen. Die Alltagsorientierung und die Berufsvorbereitung auf ein möglichst selbstbestimmtes Leben sind für uns von zentraler Bedeutung.